Planwagenurlaub mit dem 1 PS Wohnmobil
Home Startseite Planwagenurlaub Tucheler Heide Die möglichen Routen mit Pferd und Planwagen Zu unseren Pferden und den Wagen Preise für Urlaub mit dem Zigeunerwagen Anfahrt zur Tucheler Heide Kontakt zum Veranstalter Strelitz Reisen Links zu unseren Partnern
Pferdecaravan


Hinweise zum Umgang mit Pferd & Wagen

  1. Wichtigster Grundsatz: Das Pferd ist Ihr wichtigster Partner auf der Tour. Alles was für Sie wichtig ist, ist auch für das Pferd wichtig, d.h. Nach jeder Tour wird erst das Pferd geputzt und entsprechend den Vorgaben versorgt, dann erst kommen Sie !!!
  2. Achten Sie mit voller Aufmerksamkeit auf die Belehrung, da dort alles angesprochen wird was wichtig ist.
  3. Jeder Umgang mit Pferden soll von Ruhe und Sicherheit geprägt sein. (Tragen Sie feste Schuhe !)
  4. Vermeiden Sie unnötigen Lärm und Geschrei.
  5. Verlieren Sie niemals die Geduld mit dem Pferd! Nur mit Ruhe und Konsequenz gelangt man ans Ziel.
  6. Man nähert sich einem Pferd von vorne oder der Seite und spricht es dabei an. Man sollte auch darauf achten, ob das Pferd die Annäherung registriert hat (Ohrenspiel, Blickkontakt etc...) Anderes Verhalten kann zu Erschrecken und damit Flucht- oder Gegenwehrreaktionen führen.
  7. Man führt das Pferd immer am Strick und ist mit ihm gleich auf. Nie am Halfter direkt das Pferd halten! Den Strick nicht um die Hand wickeln!
  8. Schauen Sie dem Pferd beim Führen nicht in die Augen.
  9. Wenn das Pferd sehr geschwitzt hat und generell bei hoher Hitze, spülen Sie es kalt ab.
  10. Achten Sie darauf, dass das Pferd am Tag ausreichend trinkt.
  11. Wenden Sie sich umgehend an einen Fachmann,
    wenn das Pferd lahmt, hinkt oder Sie ein Problem mit dem Pferd
    nicht allein lösen können.



Umgang mit dem Wagen

  1. Beachten Sie stets die Ausmaße des Wagens!
  2. Bedenken Sie den großen Wendekreis ! - Das Pferd muss über dem Mittelpunkt der Strasse sein, bevor Sie zum abbiegen einschlagen !
  3. Wenn in Ihrem Routenplan darum gebeten wird, das Pferd an bestimmten Stellen im Gespann zu führen, dann führen Sie dies auch bitte so aus.
  4. Fahren Sie nie rückwärts!
  5. Wenn Sie mit dem Wagen stehen bleiben, müssen Sie das Pferd sofort abspannen und mit dem Führstrick am Wagen sichern.
  6. Der Wagen darf nie allein gelassen werden.
  7. Wenn Sie den Wagen abstellen, kontrollieren Sie immer noch einmal die Bremsen.



Hinweise zum Packen

  1. Verstauen Sie alle beweglichen Güter in Schubladen und geschlossenen Schränken.
  2. Seien Sie stets vorsichtig, wenn Sie eine Tür öffnen. Es könnte
    durch das Schaukeln im Wagen etwas umgefallen sein.

 

 

Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan Pferdecaravan
Polyglott